Gemeinsam sind wir weniger alleine

Wenn Sie mit der linken Maustaste auf die Bilderklicken werden sie größer und ein Titel erscheint                     

 

12.06.2024

Diesmal ging die Fahrt - mit 52 Senioren: innen
an den Rhein - mit erster Anlaufstation nach
Bacharach - eine Stadt im UNESCO-Welterbe
in Rheinland-Pfalz. 
Nach einem Mittagessen im KLEINEN BRAUHAUS
und einer anschließenden Stadtführung ging es
weiter zum DEUTSCHEN ECK nach Koblenz.
Hier wartete schon ""unser Schiff"" auf uns für die
GROßE BURGENRUNDFAHRT mit Kaffee/Kuchen
oder auch 1-2-3 Gläser Wein.........
Wohlbehalten sind wir dann gegen 20:00 Uhr wieder
in Rumpenheim eingetroffen.

Bilder:H.Thomas, W. Vykydal                                                            Text.:H.Böck                              D.Schweedt, H. Schaller

         

23.05.2024

 

 

Heute war

DIJASKORAK kroatischer

Kulturverein Offenbach e. V. 

zu Gast bei den Aktiven Senioren.

Die sensationellen Darbietungen waren u.a. Tänze in verschiedenen Landestrachten, Lieder, musikalische Darbietungen mit landestypischen Musikinstrumenten:

Auch an das leibliche Wohl wurde gedacht:

Ein kroatisches Buffet mit ver schiedenen Vor-und Haupt-

speisen sowie Dessert wurde aufgetischt.

Und was durfte natürlich nicht fehlen:

Ein  paar Tropfen warmer Sliwowitz.....

 

Fotos:: Metz,Hofmann, Litza                                                                 Text.: Böck

            Schweedt, Thomas, Vykykal

                 16.05.2024


Nach einer Stärkung im Restaurant "La Casa"
in Schaafheim ging es direkt zur Straußenfarm
TANNENHOF weiter. 
Nach einer ausführlichen Information durch die
Inhaberin der Farm konnten die Tiere in den
einzelnen Gehegen besichtigt und beobachtet
werden.
Anschließend gab es selbstgebackenen Kuchen
und Kaffee.
Selbstverständlich wurden auch zahlreiche Dinge
im Hofladen wie z.B. Eierlikör, Straußeneier und
noch vieles andere gekauft.

Wussten Sie, dass Straußeneier durchschnittlich
etwa 1,6 kg schwer und das entspricht
ca. 25 Hühnereiern???
Bilder: Litza, Metz, Schweedt,                                       Text.:  Böck

Thomas, Thiede
 

 

                 25.04.24

Das Interesse an dem Film:
"....mitten durch die Antarktis"
von Klaus Hoffmann und Ortrun Gutmann
war sehr groß denn es waren alle Plätze
besetzt!

Um uns auf die Kälte vorzubereiten
hatte Ortrun noch Pinguine gebastelt die uns
am eisigen Ende der Welt auf
"Eisschollen im kalten Meer"
auf den Tischen begrüßten.


Auch ein bisschen Nostalgie war aber auch
mit dabei:


Denn in der Pause gab es für alle ein Eis am Stiel.......

Bilder.: I.Metz                                                                Text.:H.Böck

 


                      17.04.2024

Wenn Engel reisen lacht der Himmel!

Das war auch für uns zutreffend bei unserer
Fahrt in die Rhön.

Die erste Anlaufstation war der Gasthof
HEILE SCHERN in Geisa OT Spahl zum 
Mittagessen.

Hier befindet sich auch das

         
RHÖNER SPASSMUSEUM 


eine uralte umgebaute Scheune.
Auf rund 300 qm Ausstellungsfläche wurde
über Jahrzehnte allerlei Wertvolles und 
Besonderes zum Thema Land & Leute aus 
der Rhön gesammelt. Das liebevoll gestaltete
Museum beinhaltet spannendes Kulturgut
der Zeitgeschichte und darf manches mal auch
mit einem Augenzwinkern betrachtet werden.

Zum Abschluss ging es weiter nach Ebersburg
in das Café am Dales - ein altes Bauernhaus aus
dem Jahr 1791 in dem sich ab Januar 2000 das
Café befindet mit selbst gebackenen Kuchen
und Torten. Hier war auch genügend Zeit für
interessante Gespräche und Verabredungen.

Bilder: Bulla, Litza                                              Text: Böck
Metz, Schweedt, Vykydal

 

   

21. März 2024

 

Hier ein paar nette Erinnerungen

und Fotoos von den AKTIVEN -

SENIOREN beim warten auf den

Osterhasen im Gemeindehaus

 

Fotos: Litza & Bulla          Text.: Böck

 

                28.02.2024

Tradition wird bei den Aktiven Senioren
GANZ GROß GESCHRIEBEN. Deshalb
ging auch im Februar die Fahrt wieder
zu Adler Modemärkte nach Haibach.
Nach einem Frühstück wurden uns die
neuesten Kollektionen mit einer Moden-
schau präsentiert mit anschließender
Einkaufsmöglichkeit und 25 % Nachlass.
Nach dem Mittagessen ging es weiter
zum Wald Hotel HEPPE nach Dammbach.
Auf der Fahrt dorthin eine Überraschung:
Wir hatten ein Geburtstagskind an Bord und
es wurde natürlich auch HAPPY BIRTHDAY
gesungen. Zum Dank dafür gab es von
Ingrid Hammel selbst gemachten Eierlikör
der uns mehrmals in Schoko-Waffelbecher
angeboten wurde. Eine SUPER IDEE ....

Bilder: D. Schweedt                                                                                  Text: H. Böck

             W. Vykydal
 

                                      08.02.2024

       FASCHING
bei und mit den
AKTIVEN SENIOREN

Eine zünftige Faschingsparty im
schön geschmückten Gemeindehaus
mit Livemusik, zahlreichen Vorträgen,
Kreppel, Schmalzbrote und köstlichen
Getränken. 
Beginn: 18:00 Uhr
Ende: 23:55 Uhr .........

Ein unvergesslicher Abend!

Bilder.:D.Schweedt                                                                     Text.: H.Böck

                   

 

                             01.02.2024

Die erste Fahrt 2024 führte die
AKTIVEN SENIOREN
Ev. Schlossgemeinde Rumpenheim
in das Griechische Restaurant
ZORBAS ZUR KRONE nach Bad Nauheim.

Anschliessend folgte die
OVAG - Varieté Aufführung mit
45 Artisten aus 19 Nationen

im Jugendstil Theater.

Der Slogan von OVAG lautet:

"Ein Highlight, das in Deutschland als

einmalig zu bezeichnen ist." 

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen -
nur eins: Wir kommen alle 2025 wieder........

 
Bilder.:Litza, Metrz, Vykydal                                                                                  Text.: H. Böck

                       25.01.2024

 

WIR WOLLEN,
DASS SIE SICHER LEBEN.......

.......und verraten Ihnen 

TIPPS UND TRICKS
IN SACHEN SICHERHEIT!


Kriminalhauptkommissarin
SILVIA TRABER
von der Kriminalpolizeilichen
Beratungsstelle Offenbach erläuterte
uns mit einem sehr interessanten
Vortrag + Aufklärungsfilm die Tipps
und Tricks für unsere Sicherheit.
Zusätzlich wurde uns zahlreiches
Informationsmaterial zur Verfügung
gestellt.


Jetzt wird / kann uns nichts mehr
passieren wenn wir alles beachten.

Dazu GUTES GELINGEN und
VIEL ERFOLG und im Zweifel
immer die
                  
POLIZEI
- DEIN FREUND & HELFER -

anrufen!!

 

Bilder.: Dieter Schweedt                                                                    Text.: Hartmut Böck

 

Aktive Senioren Programm 2024

Tagesfahrten (Mittwochs)

 

1. Februar (ACHTUNG: Donnerstag) 
Thema: OVAG Varieté Bad Nauheim

 

28. Februar 
Thema: Shopping Tour Adler
            und Waldhotel Heppe

     März 
keine Fahrt da 2 x Februar

 

17. April
Thema: Rhönfahrt

 

15. Mai 
Thema: Straußenfarm

 

12.Juni 
Thema: ESA Darmstadt  + Spargel-Essen

 

24. Juli
Thema: Die Päpstin - Musical in Fulda

 

28. August 
Thema: Planwagenfahrt

 

22.-27. September 2024 
5-Tagefahrt INSELHÜPFEN NORDSEE

 

16.Oktober 
Thema: Saarschleife

 

13. November 
Thema: Flughafen Frankfurt
            + Frankfurter Hof Seppche

 

05. Dezember (ACHTUNG: Donnerstag) 
Weihnachtsmarkt & Gänse-Essen

 

 

 

Gemeindehaus (Donnerstags)

25. Januar
Thema Enkeltrick/Polizei

 

08. Februar
Thema: Fasching Live Musik

 

März 21. März
Thema: Ostern

 

25. April
Film Antarktis

 

23. Mai
Thema: Kroatischer Abend mit Buffet

 

20. Juni
Thema: Jahresrückblick 2023

 

18. Juli
Bingo Gewinnspiel

 

22. August
Sind wir im Bürgerhaus Rumpenheim
(Gemeindehaus geschlossen!)

 

19. September
Thema: Akkordeon-Club

 

24. Oktober
Thema: Oktoberfest Live Musik

 

21. November
Thema: Märchenfee

 

12. Dezember
Thema: Advent-Feier

​​​​​​​
Weitere Informationen bei:
Hartmut Böck (069/862526)
​​​​​​​oder
aktive.senioren.rumpenheim @arcor.de

 

Stand 26.12.2023 – Änderungen vorbehalten

 

 

14.12.2023


Die letzte Veranstaltung im Jahre 2023 war tradionell unsere Adventsfeier.  

In unserem wunderbar dekorierten Gemein-
dehaus (man beachte den Sternenhimmel!)
kam auch wieder der Nikolaus mit Knecht 
Rupprecht. Nach einer Geschichte wurden
​​​​​​​anschließend Geschenke verteilt die von 
dem Rentier, Rudolph mit der roten Nase,
auf einer Karre hereingebracht wurden. 

Während unser Pfarrer Strauch eine Andacht
hielt war das "einsingen" der Rumpenheimer
Kantorei - unter der Leitung von Tobias
Prautsch - ​​​​​​​schon voll im Gange.
​​​​​​​

Eine unserer ältesten Seniorinnen (in 2 Wochen
wird ihr 96. Geburtstag gefeiert) durfte sich

dann zum Abschluss noch ein Weihnachtslied
wünschen und im Chor mitsingen.

​​​​​​​Bei Glühwein, Stollen und Schmalzbrote wurden
zahlreiche Gespräche geführt, neue Freundschaften
geschlossen und bis spät in die Abendstunden 
gefeiert.
                                        ---------

 

  Merry Christmas and a Happy New Year



 

30.11.2023

Traditionsgemäß ging im alten Jahr die letzte Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt
 und Gänse-Essen. 


​​​​​​​Unser Ziel war diesmal die Weihnachtsstadt - MAINZ -
mit dem historischen Weihnachtsmarkt auf den Domplätzen.

Dem Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln, Rostbratwurst
und vieles mehr konnten wir natürlich nicht widerstehen.

Nach einem gemütlichen Rundgang mit zahlreicher Verkostung
war unser nächstes Ziel: 

die 1. Mainzer Gasthausbrauerei GmbH -
mit ihrer historischen Kulisse aus dem Jahre 1872......

.....und hier wartete schon eine leckere Gänsekeule, Klöße und Rotkohl auf uns.
​​​​​​​
​​​​​​​Mit vielen wunderbaren Eindrücken kamen wir gegen 21 Uhr wieder in Rumpenheim an.

 

16. November 2023

 

"Es war einmal........"
...........so beginnen immer die Treffen der
Märchenerzählerinnen.

Zwei Erzählerinnen aus Hanau erfreuten
uns mit Volksmärchen von Brüder Grimm
sowie auch mit Geschichten aus allen
Kulturen der Welt.

Zum Abschluss wurden unsere Aktive
Senioren noch mit einem lustigen Frage-
Antwortspiel - natürlich immer alles auf
Märchen bezogen - getestet.
Alle Fragen konnten gelöst werden und
dafür gab es eine kleine süße Belohnung.


Text u. Bilder.: Hartmut Böck

Pfarrer Andreas Strauch

Tel.: 069/ 86 99 71
E-Mail: andreasstrauch(at)hotmail.com

Gemeindebüro:

 

Schlossgartenstr. 5,
63075 Offenbach a. M.

Ansprechpartnerin:  Monika Franzreb

Telefon: 069 - 86 37 06

Fax:069 - 98 67 00 09
E-Mail:
schlossgemeinde.rumpenheim(at)ekhn.de

Bürozeiten:
Mo.: 16.00-17.30 Uhr

Mi:   10.00-12.00 Uhr
Do:  9:00 - 11:00 Uhr oder nach Vereinbarung

Spenden für unsere

Ev. Schlossgemeinde Rumpenheim

 

Frankfurter Volksbank Rhein-Main eG

IBAN: DE31 5019 0000 4103 2305 22

 

Vielen Dank!

Sabine Bäuerle und Natalie Ende vom Zentrum Verkündiung  empfehlen uns:

 

Verbindet Euer Gebet mit Eurem Atem, Ihr werdet erstaunt sein, wie beruhigend das ist.

 

Ich atme ein, ich atme aus. Sprecht dann die Sätze, die Ihr unten seht.

Ich atme ein,

ich atme aus.

„Gott, hilf mir zur Ruhe zu finden.“

Ich atme ein,

ich atme aus.

„Gott, schenke mir Zuversicht und Vertrauen.“

Ich atme ein,

ich atme aus.

„Gott, segne und behüte mich. Amen.“