Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Bilder und sie werden größer, außerdem erscheint teilweise ein Untertitel.

            26.02.2020
Früh aufstehen war angesagt....
Um 08:15 Uhr ging es mit unserem Bus direkt zur Firma Adler nach Haibach.
Nach einem Frühstück war die Modenschau organisiert mit anschließender
Einkaufsmöglichkeit zu Sonderkonditionen. Dann Mittagessen und ggf. nochmals
Besuch im Verkaufsraum. Gegen 15 Uhr ging es dann weiter zum Brauhaus
Barbarossa nach Schöllkrippen. Nach einer Bierprobe und der Möglichkeit
einer Brauereibesichtigung ging die Fahrt nach einem gemütlichen Abendessen
wieder zurück nach Rumpenheim. Ankunft gegen 21.30 Uhr.
Ein langer - aber gemütlicher Tag mit vielen Gesprächen und neuen Freundschaften

       Text:  Hartmut Böck                                           Bilder:  Heinz Schaller

 

20.Februar 2020

 

Aufgrund des schrecklichen Anschlags in Hanau wurde die

Faschingsfeier der AKTIVEN SENIOREN kurzfristig geändert. Nach

einer Andacht und Gedenken an die Toten, und deren Angehörigen, wurde auf die traditionelle Faschingsmusik und Büttenreden verzichtet.

     Text: Hartmut Böck                                                       Bilder: Heinz Schaller

            20.01.2020

Der erste Ausflug in 2020 führte uns zum ZDF nach Mainz. An einer für uns eingedeckten

Kaffee-Tafel - mit tollem Kuchensortiment -  begann eine sehr ausführliche Führung durch

das Haus, Aufnahmestudios usw. Zum Abschluss informierte uns noch der Chefredakteur

Dr. Peter Frey und es konnten zahlreiche Fragen - auch kritische - gestellt werden. Der

Abschluss fand im Schwanheimer Frankfurter Hof - besser bekannt: ZUM SEPPCHE statt.

Heinz Schaller

 

12.12.2019

 

Während der diesjährigen vorweihnachtlichen Feier wurden nach einer

Andacht von Berthold Strohl die Senioren/innen Karin Fiedler, Linda Kopp,

Christine Litza, Uwe Knof,  Dieter Krause, Heinz Schaller, Hans Schüler, 

Berthold Strohl und Gert Völkel für ihre stetige Hilfsbereitschaft zur Mitarbeit 

bei den Aktiven Senioren vom Nikolaus besonders erwähnt und Knecht Ruprecht

verteilte einige Geschenke.

Bei Glühwein (mit und ohne Alkohol), Stollen und Schmalzbrote wurde der Abend 

wieder zu einem tollen Erfolg und die wunderbaren und sehr intensiven Gesprächen

wurden bis in die späten Abendstunden geführt. Es wurden auch wieder einige Lieder

gesungen und das etwas später eintreffende Rentier "Rudolph mit der roten Nase"

brachte für alle eine Überraschung mit.

Das Gemeindehaus war mit selbst gebastelten Sternen geschmückt und man konnte

auch wieder eine wunderbare Krippe besichtigen.

Nach der Veranstaltung flogen - wie im vergangenen Jahr - die Sterne wieder in unsere

Rumpenheimer Schlosskirche.......und sind jetzt dort zu sehen.

Text.: Hartmut Böck                              Bilder.: Hans Schäfer, Heinz Schaller

04.12.2019

Weihnachtsmarkt Wiesbaden 

 

Heute besuchten wir bei strahlendem Sonnenschein den 

Sternschnuppenmarkt in Wiesbaden. Hier konnten wir uns bei

Glühwein und köstlichen Naschereien auf unser traditionelles

Gänse-Essen im Hotel Berghof in Reichelsheim-Erzbach schon

einmal einstimmen.

Selbstverständlich wurde auch für die Teilnehmer,

die sich nicht am Gänse-Essen beteiligten, mit einer à-la-Speise-Karte vorgesogt.

Keiner musste hungrig nach Hause fahren......

     Text.: Hartmut Böck                                         Bilder.: Heinz Schaller

27.11.2019

 

Fahrt zum Regierungsbunker nach Ahrweiler

 

Wenn im November schlechtes Wetter ist - tauchen die AKTIVEN SENIOREN....einfach mal kurz ab.........

.......in den Regierungsbunker nach Ahrweiler. Hier wurden wir in zwei Gruppen

aufgeteilt und besichtigten unter einer Führung dieses Bauwerk. Gott sei Dank

wurde der Bunker niemals für einen Ernstfall in Anspruch genommen, jedoch

in den Zeiten  des "Kalten Krieges" war dieser voll Funktions- und einsatzfähig.

Manche Erinnerungen an die Nachkriegszeit wurden hier wieder wach gerufen.

Natürlich durften auch zuvor ein Mittagessen im Neuahrer Brauhaus und ein

Abendessen in der 1. Mainzer Gasthausbrauerei "Eisgrub-Bräu" nicht fehlen.

  Text.: Hartmut Böck                                          Bilder.: Heinz Schaller

30.Oktober 2019

 

Nicht nur Rumpenheim liegt am "Maa"........

Bei frischen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein führte uns die Oktoberfahrt

durch das fränkische Weinland. Nach einer kleinen Zwischenmahlzeit  in Wipfeld

ging es von hier aus entlang unseres Heimat Flusses zu vielen historischen Weinorten-

und natürlich mit einer Weinverkostung - bis nach Schweinfurt. Der Höhepunkt war

dann zum Abschluss das berühmte "Schweinfurter Schlachtschüssel Essen" mit

den zünftigen Wirtshausmusikern.

Texr.:Hartmut Böck                                           Bilder::Heinz Schaller

     17.Oktober 2019

Nach dem Motto: O'zapft isNicht nur in München

sondern auch bei uns in Rumpenheim.

Rund 70 Senioren feierten ein zünftiges Oktoberfest mit

Weißwurst, Brezen und einem Schnapserl. Manch einer

wagte sogar bei Live-Musik ein Tänzchen oder es gab

nette und lange  "Bier-Gespräche" mit den Nachbarn.

             Text: Hartmut Böck                                                                                   Bilder: Heinz Schaller

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Bilder -

sie werden größer

 

25.09.2019

 

Pünktlich um 08:00 Uhr starteten wir zu unserer großen Mosel-Fahrt. Zu erst

konnten wir uns alle im Bahnhof Cues - DAS BRAUHAUS - in Bernkastel-Kues

stärken. Von hier aus ging es per Schiff flussabwärts nach Traben-Trarbach.

Hier angekommen wurde von einigen Senioren das Mosel-Städtchen besichtigt

oder direkt im vor reservierten PARK HOTEL Kaffee & Kuchen verköstigt.

Es war ein wunderbarer Herbst-Tag und das wie fast immer bei herrlichem Wetter

und vielen netten Gesprächen..........

Text.: Hartmut Böck                                    Bilder.: Isolde Metz, Heinz Schaller

    Am  21.08.2019

waren die Aktiven Senioren in der Rhön.  Zu erst wurde das Schloss Fasanerie in Eichenzell besucht -

hier erfolgte eine Führung. Im Schlosshotel wurde auch ein Mittagessen serviert. Anschließend

ging es weiter zum "Rhön Dorf" nach Tann. Hier wurde Einkaufen und die Kaffee-Pause zum Erlebnis

für die Senioren. Zum Abschluss waren wir erneut im Gasthaus "Zur Krone" wo neben dem Abend-

essen auch die Möglichkeit zum Einkauf von köstlichen Wurst/Fleischwaren gegeben war.

 

29.07. – 03.08

 

Für 6 Tage ging die Fahrt diesmal nach Cottbus. Von hier aus wurden

täglich mit dem Bus Ausflüge mit ortskundiger Reiseleitung nach dem

 Spreewald - Lübbenau, Bad Muskau (Eisenbahnfahrt mit der

nostalgischen Waldeisenbahn), Lausitzer Seenplatte, Führung auf

den Spuren: Theodor Fontanes Geburtstag zum 200. Mal),

mehrstündige Kahnfahrt mit Kaffeeklatsch, Branitzer Park (Weltkulturerbe)

und Potsdam mit Schifffahrt auf dem Wannsee unternommen.

Auf der An- und Rückreise wurde jeweils noch eine Stadtführung

in Erfurt & Dresden organisiert.

 

      18.Juli 2019

 

Da während der Ferienzeit unser Gemeindehaus geschlossen ist, trafen sich zu unserem monatlichen Treffen über 60 Aktive Senioren für ein paar gemütliche Stunden im               Biergarten des Bürgerhauses Rumpenheim.

   26. Juni 2019

 

Am heißesten Tag der Woche fuhren die Aktiven Senioren nach Mainz und besuchten das Gutenbergmuseum. In zwei Gruppen hörten wir etwas über das Leben Gutenbergs. Eine von Gutenberg gedruckte Bibel aus dem 15.Jahrhundert konnten wir  bestaunen. Nach dem Mittagessen in der Altstadt von Mainz hatten wir etwas Freizeit, die fast alle aufgrund der Hitze bei einem Eisbecher oder Eiskaffee unter schattigen Sonnenschirmen verbrachten. Weiiter ging die Fahrt nach Nackenheim zur traditionellen Planwagenfahrt mit Worscht, Weck und Woi durch  die Nackenheimer Weinberge. Den heißen Tag ließen wir im schönen Garten des Weinguts Sans-Lorch ausklingen.

 

           

              13. Juni 2019

 

Zu unserem monatl. Treffen hatten wir diesmal das "INTERTON TRIO" zu Gast.

2 Stunden lauschten wir den Schlagern

der 50er und 60er Jahren.

Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt

                          31. Mai 2019

 

Unsere Fahrt im Mai führte uns zu den Passionsspielen nach Dammbach. Lange mussten wir

auf dieses Ereignis warten da die Spiele nur alle 5 Jahre stattfinden. Zuvor kehrten wir zu

einer Vesper oder Kaffee/Kuchen noch im Waldhotel HEPPE (Dammbach) ein.

Die Passionsspiele waren ein eindrucksvolles Ereignis und werden uns noch lange in

Erinnerung bleiben. Auch hier war für unser leibliches Wohl gesorgt, denn in der Pause

wurden in einem für uns extra bereit gestellten Bereich Getränke und Imbiss gereicht.

                                               

                             24.April 2019

 

In dem berühmten und sehr gut erhaltenen BAD EMS - mit seinen zahlreichen Thermalquellen - waren nicht nur König Wilhelm I., Zar

Alexander II., Richard Wagner oder Johann Wolfgang von Goethe sondern auch am 24.04.2019 die AKTIVEN SENIOREN der

Ev. Schlossgemeinde Rumpenheim. Hier begann der Tag mit einem sehr fachkundigen Stadtführer - ein Teil der Gruppe besichtigte

die Stadt ebenfalls mit Führung vom Bus aus. Nach dem Mittagessen im rustikalen Brauhaus - burgartiger Klinkerbau von 1890: 

Maximilans Brauwiesen, Lahnstein, ging es weiter nach Koblenz zu einer großen Burgenfahrt auf dem Rhein. Den Abschluss fanden

wir im griechischen Restaurant "Zum Schützenhaus" in Niedernhausen-Königshofen beim Abendessen und einem Ouzo oder zwei

oder....... 

                    

Informieren Sie sich bitte  im aktuellen Gemeindebrief. > hier klicken zum Gemeindebrief 

Unsere Gemeindesekretärin  Monika Franzreb. erreichen Sie im:

Gemeindebüro

Schlossgartenstr. 5,
63075 Offenbach
Telefon: (069) 86 37 06
E-Mail: schlossgemeinde.rumpenheim@ekhn.de

 

Öffnungszeiten Gemeindebüro:
Montag:           16.00 - 17.30 Uhr

Mittwoch:        10:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:    17:30 - 19:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pfarrer Peter Meier-Röhm ist

für alle Trauerfälle in unserer Gemeinde zuständig.

Tel. 015153513095

Spenden für unsere

Ev. Schlossgemeinde Rumpenheim

 

Frankfurter Volksbank eG

IBAN: DE31 5019 0000 4103 2305 22

 

Städt. Sparkasse OF

IBAN: DE90 5055 0020 0018 0000 83