Wochenspruch: Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.                                                    1. Petrus 5,7     

Willkommen auf unserer Haus-Seite!

Sonntag, 27. September 2020

 

10.30 Uhr

 

Gottesdienst mit Prädikant Holger App

 

Anschließend Kirchenkaffee-Tee-Gespräch - mit Abstand - vor der Kirche (außer bei Regen)

Freitag, 2. Oktober 2020:

 

Abschiedsgottesdienst anders als auf dem Plakat am Gemeindehaus

Der Gemeindebrief für Oktober und November 2020 ist da!

GB Okt-Nov 2020 - einseitig.pdf
PDF-Dokument [14.9 MB]
Predigt von Pfr. Peter Meier-Röhm am 20.9.2020
ZOOM0004.MP3
MP3 Datei [15.8 MB]
Predigt von Pfarrer Peter Meier-Röhm am 13. September 2020
200913 PMR Zachäus, Shitstorm.MP3
MP3 Datei [15.0 MB]

Auf der Suche nach Tröstlichem in dieser Coronazeit fand ich diesen Gruß von Eugen Eckert, unterhalb gibt es noch einige weitere schöne Youtube-Videos...

Predigt von Pfarrer Veit Dinkelaker am 6. September 2020
200906 Predigt Veit D.MP3
MP3 Datei [10.6 MB]

Der Gemeindebrief für August und September 2020

GB Aug-Sept 2020 - einseitig.pdf
PDF-Dokument [8.5 MB]

Da wir nicht zum Gottesdienst nach Bürgel  konnten, fuhren wir zur Markuskirche in Offenbach. Dort predigte Pfarrerin Irmela Büttner. Anbei der Text ihrer Predigt:

Predigt von Pfarrerin Irmela Büttner aus Bieber am 31. August 2020
Zwölfter_Sonntag_nach_Trinitatis_Predigt[...]
Microsoft Word-Dokument [14.0 KB]
Text der Predigt von Pfarrerin Ute Seibert am 23. August 2020 Thema : Sehnsucht
Sehnsuch. Predigt.docx23.6kB.txt
Text-Dokument [437 Bytes]

Das wunderschöne Lied sangen wir im Gottesdienst 

Predigt von Pfarrerin Amina Bruch-Cincar am 23. August 2020 in Bürgel
Predigt 11. n. Trin.docx
Microsoft Word-Dokument [16.0 KB]

Unterhalb: Kirchenkaffee, in Zeiten der Pandemie

Bei Youtube habe ich diese herrliche Rede von Hitler (Charlie Chaplin) aus dem Film "Der große Diktator" gefunden.

Unterhalb ein neuer Gesang aus Taize

Mirjam Altmann-Rose (Orgel) und Friederike Stichel (Blockflöte) spielten die Eingangsmusik beim Gottesdienst in Rumpenheim
200726 Orgel und Flöte Godi.MP3
MP3 Datei [4.0 MB]

Am Sonntagnachmittag gab es im Hof hinter der bürgeler Kirche ein Sommerkonzert mit Pfarrer Grombacher aus Mühlheim. Unterhalb können Sie ein wenig reinhören und die schöne Atmosphäre spüren.

Download
Neuer Datei-Download

Unsere Freundin Waltraud Bauer hat in Coronazeiten ein wunderbares Video gemacht. Da Konzerte vor Menschen nicht aufgeführt werden dürfen, hat sie sich in einen Kuhstall begeben und dort das Taizé-Lied "Nada te turbe" gesungen. (in einem Demeterhof am Chiemsee)

Deutscher Text: "Nichts möge dich stressen, nichts dich erschrecken. Wer Gott vertraut, dem wird nichts fehlen. Gott allein möge dir genügen".

Klicken Sie den Link unterhalb einfach mal an.

(Link markieren, dann mit rechter Maustaste öffnen)

Weltweit singen Menschen anderen zu: Gott segne dich und behüte dich und gebe dir Frieden. Dies war bisher die schönste Performance, die ich gefunden habe. Aus Uganda

Predigt von Pfarrer Peter Meier-Röhm am 5. Juli 2020 in der Schlosskirche Rumpenheim zu Römer 12, 17-21
200705 Predigt PMR Rö 12,17-21.MP3
MP3 Datei [15.7 MB]

Sabine Bäuerle und Natalie Ende vom Zentrum Verkündiung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau empfehlen uns Folgendes auszuprobieren:

 

Verbindet Euer Gebet mit Eurem Atem, Ihr werdet erstaunt sein, wie beruhigend das ist. Folgende Übung könnt Ihr machen, bevor Ihr das Vaterunser betet oder in einem anderen ruhigen Moment. Nehmt Euch Zeit zum Atmen: Ich atme ein, ich atme aus. Sprecht dann die Sätze, die Ihr unten seht.

Ich atme ein,

ich atme aus.

„Gott, hilf mir zur Ruhe zu finden.“

Ich atme ein,

ich atme aus.

„Gott, schenke mir Zuversicht und Vertrauen.“

Ich atme ein,

ich atme aus.

„Gott, segne und behüte mich. Amen.“

Scrollen Sie ein wenig nach unten. Da gibts soviele schöne Fotos und auch Hörmöglichkeiten. Klicken Sie auf ein Foto, dann wird es groß. Auch unter "Senioren" > "Aktive Senioren" finden Sie viele tolle Fotos.

Unterhalb Fotos von Jakob Gegenwart und Botho Schneider-Ludorff vom Himmelfahrtsgottesdienst am 21. Mai 2020

Predigt von Pfarrerin Ute Seibert an Himmelfahrt 2020 im Schloßpark
200521 Godi US Predigt.MP3
MP3 Datei [16.5 MB]

Unterhalb können Sie das "Interreligiöse Gebet" anschauen und anhören, dass am 21. April in unserer Stadt gebetet wurde.

Was uns gerührt hat: Beim Ertönen des Horns (beim Gebet des Rabbiners) hat unser Hund mitgejault!!! Wie schön!

Dieses Instrument regt sogar ein Tier an, Gott zu loben!

Predigt von Pfarrerin Kirsten Lippek an Sylvester 2019 (Unkraut im Weizen)
191231d KL Unkraut im Weizen Predigt.MP3
MP3 Datei [13.0 MB]

Oberhalb sehen Sie Darstellungen der drei Magier. Die drei m it den roten Kappen sind wohl Priester der Zoroastrischen Religion. In früherer Zeit wusste man noch nichts von Königen. Aber die drei und die Namen sind schon angegeben.

Gottesdienst mit Pfarrer Botho Schneider-Ludorff am 29.12. 2019
191229a Godi Bo Waldheim, Rumpenheim Pre[...]
MP3 Datei [32.2 MB]

Unterhalb sehen Sie Fotos vom Martinsmarkt am 16. November 2019

Foto: Hospizhelfer/innen: Heike Städter, Peter Kock, Gabriele Scholz und Margarete Laier  . Frau Scholz und Frau Städter führten ein Gespräch im Gottesdienst mit Pfarrerin Lippek und erzählten von ihrer wunderbaren Arbeit im Hospiz aber auch bei Sterbenden zu Hause. Heike Städter spielte  Musikstücke mit dem Fagott.

Klicken Sie auf  die Audiodatei unterhalb:

Heike Städter spielt das Kaddisch von Maurice Ravel am Welthospiztag 13.10.19
191013 Maurice Ravel, Kaddisch (Totengeb[...]
MP3 Datei [4.3 MB]

Am 22.September trat in unserer Kirche  die Gruppe "Mediva" im Ramen der Rumpenheimer Kunsttage auf. Die zweite Hälfte des Konzertes konnten wir aufnehmen:

Teilaufnahme des Konzerts der Gruppe "Mediva" vom 22.September 2019
190922 Mediva teilweise.MP3
MP3 Datei [42.5 MB]

Unterhalb sehen Sie unseren diesjährigen Erntedankaltar

Der Künstler Reinhold Mehling aus Steinheim stellte in diesem Jahr Holzfiguren in  unserer Kirche aus, die er extra dafür schuf.

Zur Zeit sind sie auf Reisen in der Kirche in Dörnigheim.

Henning Hehner hat die Holzfiguren mit Gesangbuch und Händy fotografiert, die Reinhold Mehling für unsere Kirche gemacht hat.. Vielen Dank!

Angela Dorn,

Ministerin für Wissenschaft und Kunst hält die

Festansprache:.

Begrüßung durch Pfarrerin Kirsten LIppek am 14.9.19
Begrüßung Pfarrerin Kirsten Lippek.MP3
MP3 Datei [3.6 MB]

Unterhalb sehen Sie Schnappschüsse von den Rumpenheimer Kunsttagen:

Unterhalb sehen Sie Bilder vom Gemeindefest  am 25. August 2019

Rückblick: Teilnehmer begeistert

Predigtteil de Whatsapp-Gottesdienstes am 31. März 2019
190331b whatsapp.MP3
MP3 Datei [12.4 MB]

Whatsapp im Gottesdienst in Rumpenheim
Neu war nicht nur die orangene Beleuchtung der Kirchensäulen der Schlosskirche Rumpenheim, nicht nur die Musik von Xavier Naidoo und den Prinzen, neu war vor allem die Möglichkeit, auf die Predigt – ein Theaterstück – reagieren zu können. Und zwar per Whatsapp. Diese Chance wurde eifrig genutzt. Anmerkungen und Fragen zum Anspiel wurden anonym vorgelesen und beantwortet, darauf reagierte wieder jemand mit Whatsapp. So entspann sich ein „Gespräch“ zwischen den jungen Leuten, die den Gottesdienst initiiert hatten und durchführten und den Gottesdienstbesuchern, die ihr Handy in der Hand hielten. Bei der Fürbitte hatte man noch einmal die Chance, die persönlichen Anliegen abzuschicken und laut vorlesen zu lassen. Fazit dieses Projektgottesdienstes vom 31.3.: das Medium Whatsapp wurde sowohl von den Jugendlichen ab etwa 14 Jahren als auch von den Erwachsenen, die den Umgang mit dem Smartphone gewohnt waren, gerne angenommen. Der ganze Gottesdienst war interaktiv, angefüllt mit guter Musik und persönlicher Statements, die eben nur per Whatsapp geäussert werden. Kim Oppermann, Tamara Vollmer, Niclas Jahnel und Pfarrerin Lippek sind sich einig: Fortsetzung folgt!

 

Unsere Gemeindesekretärin  Monika Franzreb.

Gemeindebüro

Schlossgartenstr. 5,
63075 Offenbach
T. (069) 86 37 06
E-Mail: schlossgemeinde.rumpenheim@ekhn.de

Öffnungszeiten
Montag:   16.00-17.30 Uhr

Mittwoch: 10:00-12:00 Uhr
Donnerst: 17:30-19:00 Uhr

Pfarrer Peter Meier-Röhm

ist ab sofort zur Vertretung von Pfarrerin Kirsten Lippek zu 50% unserer Gemeinde zugegeben. Er ist zuständig für alle kirchlichen Amtshandlungen

Telefon: 0151-53513095

Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung

jederzeit möglich.

 

Wir lassen Sie nicht allein

Telefonangebot für Eltern, Kinder, Jugendliche, alle..

Rufen Sie gerne an
Stephanie Ludwig,

Tel. 0163 3421256

Spenden für unsere

Ev. Schlossgemeinde Rumpenheim

 

Frankfurter Volksbank eG

IBAN: DE31 5019 0000 4103 2305 22

 

Städt. Sparkasse OF

IBAN: DE90 5055 0020 0018 0000 83

 
Was schon Martin Luther (1527) bei damaligen Pandemien deutlich erklärte:
 
"Wohlan, der Feind hat uns durch Gottes Verhängnis Gift und tödliche Krankheit herein geschickt , so will ich zu Gott bitten, dass er uns gnädig sei und wehre. Danach will ich räuchern, die Luft reinigen helfen, Arznei geben und nehmen. Orte und Personen meiden, da man meiner nicht bedarf, auf dass ich mich selbst nicht verwahlose und dazu durch mich vielleicht viele andere vergiften und anstecken und ihnen so durch meine Nachlässigkeit Ursache des Todes sein möchte. Will mich indes mein Gott haben, so wird er mich wohl finden, so habe ich doch getan, was er mir zu tun gegeben hat, und bin weder an meinem eigenen noch an anderer Menschen Tode schuldig. Wo aber mein Nächster mein bedarf, will ich wder Orte noch Personen meiden, sondern frei zu ihm gehen und helfen, wie oben gesagt ist. Siehe, das ist ein rechter, gottesfürchtiger Glaube, der nicht dummkühn noch frech ist und auch Gott nicht versucht."

[Martin Luther: "Ob man vom Sterben fliehen möge - Brief an Johannes Heß (1527)", Weimarer Ausgae Bd. 23, S.365-366]