Predigt von Prädikant Holger App am 14. Juni 2020
200614d Predigt App.MP3
MP3 Datei [15.6 MB]
Orgel und Bratsche zu Anfang des Gottesdienstes
200614a Godi App, Albert Becker, Adagio [...]
MP3 Datei [2.4 MB]
Musik am Schluss des Gottesdienstes
200614f Irische Volksweise, Jörg Echtler[...]
MP3 Datei [1.2 MB]

Unterhalb Musikstücke und die Predigt aus dem Pfingstgottesdienst in Bürgel zum Nachhören:

Pachelbel, Kanon, Improvisation
200531a T Kashytska und L Tenenbaum, Pa[...]
MP3 Datei [4.5 MB]
Predigt von Pfarrerin Amina Bruch-Cincar an Pfingsten 2020 in Bürgel
200531d ABC Predigt zu Pfingsereignis.MP[...]
MP3 Datei [17.7 MB]
Predigt von Prädikantin Linda Steffens am 24. Mai 2020 in der Schloßkirche
ZOOM0005.MP3
MP3 Datei [10.2 MB]
Der gesamte Gottesdienst von Prädikant App am 17. Mai 2020, Gesang Frau Nagel
ZOOM0001.MP3
MP3 Datei [33.4 MB]
Predigt von Pfarrer Martin Kapp am 15. März 2020
Predigt Martin Kapp.MP3
MP3 Datei [16.6 MB]
Predigt am 2.2.20 von Prädikant Holger App
200202 Predigt Holger App.MP3
MP3 Datei [14.2 MB]
Predigt von Pfarrerin Kirsten Lippek am 25. Dezember 2019, 17.00 Uhr
191225b KL Predigttreil.MP3
MP3 Datei [13.7 MB]
Predigt von Pfarrer Botho Schneider-Ludorff am 4. Advent 2019
191222 Godi BSL Predigtteil.MP3
MP3 Datei [13.3 MB]
Adventsgottesdienst Teil 1 von Pfarrerin Kirsten Lippek am 1. Dezember 2019
ZOOM0001.MP3
MP3 Datei [23.5 MB]
Adventssgottesdienst Teil 2 von Pfarrerin Kirsten Lippek am 1. Dezember 2019
ZOOM0002.MP3
MP3 Datei [17.6 MB]
Predigt von Pfarrerin Amina Bruch-Cincar im Stil einer Büttenrede
180211c ABS Predigt - Büttenrede.MP3
MP3 Datei [11.4 MB]
Predigt von Pfarrer Rainer Müller zu Jesaja 29, 17-24 am 3. September 2017, sehr empfehlenswert!!
170903b RainerM Predigt.MP3
MP3 Datei [28.4 MB]

Die Fotos des Obelisken (16m Höhe) auf der Dokumenta 17 in Kassel gehören zur Predigt von Pfarrer Rainer Müller: Text in vier Sprachen:

Deutsch: Ich war ein Fremder und ihr habt mich aufgenommen

Englisch: I was a stranger and you took me in

Türkisch: ben yabanciydim ve sen beni götürdün

Arabisch: kunt gharibaan wa´akhadhtani

Fotos:Rainer Müller

 

Draufklicken, um die Fotos scharf sehen zu können.

Unterhalb sehen Sie einige Fotos aus den Krippenspielen 24.12.2016

Taizé-Gottesdienst am 27. November 2016

161127b Taizé-Godi KL Predigtteil.mp3
MP3-Audiodatei [17.7 MB]

Die Decke auf dem Altar wurde von afghanischen Flüchtlingen bemalt und der Gemeinde geschenkt. Sie freuten sich sehr, als sie auf den Altar gelegt wurde.

Unterhalb : Kirchenkaffee im Schnee

Liebe Freundinnen und Freunde,
Am Sonntag, 25.Oktober 2015 fand ein besonderer Gottesdienst statt. Er wurde von Pfarrerin Kirsten Lippek gehalten und hatte "Flüchtlinge" zum Thema. Pfarrer Botho Schneider-Ludorff las Stücke aus den Psalmen, die aufzeigten, dass die heutigen Probleme ähnlich schrecklich schon vor ca. 2500 Jahren existierten, als die Psalmen aufgeschrieben wurden. Wir lauschten den Klagen der Leidenden und hörten, wie sie Hilfe von Gott erfuhren.
Pfarrerin Lippek verband diese Worte mit den Vorgängen in unseren Tagen und wir stimmten in Klagen und Hoffnung mit ein.
Das "Chörchen", bestehend aus 10 Sängerinnen und Sängern, sang dann nach jedem Gebet oder Psalm, je einen Choral aus Taizé zweimal vor und die Gemeinde wiederholte die Gesänge dann noch dreimal.
Der Gottesdienst war ausserordentlich gut besucht und man spürte, wie gern die Gemeinde mitsang. Viele waren sicher gekommen, weil sie schon einmal Kontakt mit Taizé hatten.
Musikalisch unterstützte ein kleines Ensemble aus

zwei Flöten (Clara Gey, Jasmin Röder), Klavier(Verena Geyer), Cello (Fredi Winkler), Kontrabass(Andy Theen) die Gesänge und sorgte so mit für eine ergreifende Atmosphäre. Wer den Gottesdienst nachhören möchte, kann unterhalb auf die Datei klicken.

Taizégottesdienst am 25. Oktober 2015
151025 Taizegottesdienst KL.mp3.MP3
MP3 Datei [36.6 MB]

Unterhalb sehen Sie die diesjährigen Konfirmationsjubilare

Unsere Gemeindesekretärin  Monika Franzreb.

Gemeindebüro

Schlossgartenstr. 5,
63075 Offenbach
T. (069) 86 37 06
E-Mail: schlossgemeinde.rumpenheim@ekhn.de

Öffnungszeiten
Montag:   16.00-17.30 Uhr

Mittwoch: 10:00-12:00 Uhr
Donnerst: 17:30-19:00 Uhr

Pfarrer Peter Meier-Röhm

ist ab sofort zur Vertretung von Pfarrerin Kirsten Lippek zu 50% unserer Gemeinde zugegeben. Er ist zuständig für alle kirchlichen Amtshandlungen

 

Telefon: 0151-53513095

 

Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung

jederzeit möglich.

 

Wir lassen Sie nicht allein

Telefonangebot für Eltern, Kinder,Jugendliche, alle..

Rufen Sie gerne an
Stephanie Ludwig,

Tel. 0163 3421256

Spenden für unsere

Ev. Schlossgemeinde Rumpenheim

 

Frankfurter Volksbank eG

IBAN: DE31 5019 0000 4103 2305 22

 

Städt. Sparkasse OF

IBAN: DE90 5055 0020 0018 0000 83

 
Was schon Martin Luther (1527) bei damaligen Pandemien deutlich erklärte:
 
"Wohlan, der Feind hat uns durch Gottes Verhängnis Gift und tödliche Krankheit herein geschickt , so will ich zu Gott bitten, dass er uns gnädig sei und wehre. Danach will ich räuchern, die Luft reinigen helfen, Arznei geben und nehmen. Orte und Personen meiden, da man meiner nicht bedarf, auf dass ich mich selbst nicht verwahlose und dazu durch mich vielleicht viele andere vergiften und anstecken und ihnen so durch meine Nachlässigkeit Ursache des Todes sein möchte. Will mich indes mein Gott haben, so wird er mich wohl finden, so habe ich doch getan, was er mir zu tun gegeben hat, und bin weder an meinem eigenen noch an anderer Menschen Tode schuldig. Wo aber mein Nächster mein bedarf, will ich wder Orte noch Personen meiden, sondern frei zu ihm gehen und helfen, wie oben gesagt ist. Siehe, das ist ein rechter, gottesfürchtiger Glaube, der nicht dummkühn noch frech ist und auch Gott nicht versucht."

[Martin Luther: "Ob man vom Sterben fliehen möge - Brief an Johannes Heß (1527)", Weimarer Ausgae Bd. 23, S.365-366]